Wichtiger Hinweis

 

Die von mir eingesetzten Praktiken sind kein Ersatz für notwendige medizinische Behandlungen. Im Falle akuter, häufiger oder andauernder Beschwerden ist es notwendig einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen aufzusuchen. Sollten Sie durch meine Tätigkeit gesundheitliche Informationen erhalten, so sind dies ausschließlich spirituelle Informationen und entsprechen keiner Diagnose.

 

Ich arbeite in freier Praxis; daher ist eine Kostenübernahme durch Krankenkassen nicht gegeben.


Auf Wunsch bin ich sehr gerne bereit mit Ärzten und Heilpraktikern zusammenzuarbeiten und sie als Bereicherung in der medizinischen Praxis zu begleiten und zu ergänzen.

 

 

Ablauf der Behandlung

2010 habe ich ursprünglich die Dorn-Methode* erlernt. Aufgrund eigener als auch durch Erfahrungen meiner Kunden habe ich daraus meine Methode Matrix-Gist-Code® Blockaden lösen Rücken - Gelenke - Muskeln entwickelt.

 

Diese Anwendungsform beinhaltet die ganzheitliche Behandlung von Rücken - Gelenke - Muskeln und eventueller ursächlicher körperlicher, aber auch mentaler Themen. Unabhängig Ihrer eigentlichen Probleme wird von Kopf bis Fuß nach bestehenden Blockaden gesucht. Diese werden dann schonend körperlich und/oder energetisch gelöst. Ihr Körper führt mich dabei.

 

Ich lasse mich individuell vom Körper des Kunden leiten und löse intuitiv Blockaden durch eine Kombination aus energetischer Muskelentspannungsmassage, das Ertasten von blockierten Wirbeln und/oder Gelenken oder aber auch Muskeln und wenn nötig gezielten Fragen und Gesprächen mentalen Ursprungs.

 

Denn einrenken muss nicht mehr sein.

 

Die Empfehlung zur Selbsthilfe darf zum Schluss natürlich nicht fehlen. Denn es liegt in meiner Absicht auch hier die Ursachen zu beheben, auch wenn sie tatsächlich möglicherweise "nur" körperlichen Ursprungs sein sollten. Die Verantwortung Ihrer Gesundheit kann nur bei Ihnen liegen. Was Sie täglich tun, kann nicht durch sporadische Behandlungen dauerhaft behoben werden. Ich helfe Ihnen mit meiner Methode lediglich auf den Weg - gehen müssen Sie ihn selbst.

 

Aber nicht verzagen, die Selbsthilfe beinhaltet pragmatische und vor allem kurzzeitige Lösungsansätze. Wir alle haben schließlich dauerhaft nicht die Zeit und Lust stundenlang Übungen zu machen. Wichtig ist: individuell, kurz und effektiv!

 

 

Hinweis:

Es ist natürlich immer wichtig den ganzen Tag über genü­gend zu trinken. Über das Thema „richtiges trinken“ können Sie auf Anfrage gerne mehr erfahren.

 

Generell gilt nach jeder Behandlung 2-3 Tage lang 1 Liter Wasser (ohne Kohlensäure) mehr (!) zu trinken, damit Ihr Körper die Möglichkeit hat die frei gesetzten Ablagerungen auszuschwemmen. Dabei kann Ihr Urin evtl. dunkler sein oder auch riechen; kann sein - muss nicht sein.

 

Aufgrund der ganzheitlichen Behandlung Ihrer kompletten Statik (Rücken-Gelenke-Muskeln) ist es möglich, dass Sie ein Gefühl - ähnlich wie Muskelkater - bekommen können. Ihr ganzer Körper darf sich „neu sortieren“. Je nach Konstitu­tion, Alter etc. kann das bis zu einer Woche gehen. Bei eventuellen Fragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Eventuelle pragmatische Übungen oder sonstige Hinweise entsprechen keiner Diagnose, sondern sind Empfehlungen um Ihr Wohlbefinden zu erhalten.